In der Schule

Übergabe von Qualipässen zusammen mit der Zeugnisausgabe
Übergabe von Qualipässen zusammen mit der Zeugnisausgabe im Lichtensterngymnasium Sachsenheim

Tipps zur Nutzung des Qualipasses in Ihrer Schule:

1. Beschließen Sie gemeinsam mit dem gesamten Lehrerkollegium, dem Elternbeirat und evtl. dem Schulförderverein die Einführung des Qualipasses.

 

2. Legen Sie im Lehrerzimmer einen Ordner zum Qualipass mit einem Exemplar der Mappe, Begleitmaterialien und schulinternen Vereinbarungen an.

 

3. Klären Sie, ob die Mappen zentral in den Klassenzimmern aufgehoben werden oder die Jugendlichen sie mit nach Hause bekommen.

 

4. Stellen Sie den Qualipass den Jugendlichen und Eltern vor (Folienordner).

 

5. Machen Sie den Qualipass regelmäßig zum Thema. Viele Fächer und Themen bieten hier Anknüpfungspunkte! Bsp: Bewerbungstraining in Deutsch, Sozialpraktikum, Betriebspraktikum, Engagement in der Schule u.v.m. Halten Sie dies im Qualipass fest und schaffen Sie einen wertschätzenden Rahmen für die Zertifikatübergabe.

 

6. Belohnen Sie Engagement in der Schule mit dem Qualipass. Das gilt auch für engagierte Jugendbegleiter und Eltern. Für sie gibt es den Qualipass – Bildungspass für Erwachsene.
Es empfiehlt sich, eine Übersicht über schulinterne Aktivitäten anzulegen, die Sie bescheinigen möchten (Vorlage für eine Übersicht zu schulinternen Qualipass-Zertifikaten). Bei Interesse erstellen wir Ihnen gerne eine eigene Zertifikatvorlage mit Ihrem Schullogo! 

 

7. Stellen Sie den Qualipass Ihren Bildungspartnern vor und nutzen Sie ihn für Sozial- und Betriebspraktika.

 

8. Nutzen Sie die Seiten „Gut informiert zum Berufsstart“, den Favoritenplan und die Begleitmaterialien.

 

9. Mit dem Ordner "Mein Weg zum Beruf" kann der ganze Prozess der Berufsorientierung von Klasse 5 bis zum Schulabschluss dokumentiert werden. Der Qualipass wird in den Ordner mit eingeheftet.

 

10. Speziell für Flüchtlinge und Zugewanderte gibt es den Qualipass in einfacher Sprache.